Dienstag, 31. Dezember 2013

Zuckerfabrikeindrücke

 Früher haben hier hunderte von Leute geschafft und heute wird es dem öffentlichen Verfall überlassen.





Hier hat Bosch und Siemens seine eigene Bahnlinie.    




 Hier haben wir als Kinder Fasching gefeiert, hier war die Tanzschule meines Bruders und so manche heiße Party hat hier stattgefunden.

So Fräulein Anna hat sich noch mal schick gemacht am letzten Tag des Jahres um sich in meinem Namen bei allen Lesern zu bedanken. Vielleicht kommen ja im neuen Jahr noch ein paar mehr dazu und vielleicht auch der ein oder andere Kommentar. Darüber würde ich ich mich persönlich am meisten freuen, wenn ihr Kund tut ob Euch das gezeigte gefällt oder auch nicht.

Bis dahin 
einen guten Rutsch in das Jahr 
2014

Freitag, 13. Dezember 2013

Loch im Finger

Gibt es keine Erfindung wie man schnell und vor allem ohne Verletzung den Stoff um die Papierschablone bekommt??? Trotz bereits vorhandener Hornhaut auf dem Finger hab ich es geschafft die Nadel mit der Öhrseite in den Finger zu stechen. Die Teile am Ende zusammen zu bekommen macht ja Spaß aber bis man erst mal genug Vorrat hat um wieder produktiv zu werden. Hab gestern Abend erst alles mit Stoffe bespannt und jetzt muß alles an gestichelt werden. Naja einen Vorteil hat die ganze Sache, nebenbei bei fernsehen last sich das super machen.

Montag, 2. Dezember 2013

Hexis

ca. 12 Stunden schaffen und einen zerstochenen rechten Mittelfinger später


Und den ganzen Spaß ohne Fingerhut oder sonstigen Schutz so do.... kann auch nur ich sein, weil ich so was ja auch zum ersten mal mache.
Ich bin gespannt ob ich das bis zum "Bittere" Ende durchhalte. Vor allen weiß ich noch nicht wie ich den Stoffverbrauch planen soll. Angefangen hab ich mit kleinen Stücken, aber der Rest sollte dann schon dazu passen und vor allen auch reichlich vorhanden sein. Vielleicht muß ich hier noch mal nachlesen.

Porträtquilts

Am Wochenende hieß es wieder auf nach Gerdau zum nächsten Kurs bei Grit. Nach nur drei Wochen hab ich mich wieder am Freitag über die Autob...