Nähmaschinentisch

So ein kleiner Nähmaschinentisch hat auch seine kleinen Geheimnisse. Aber fangen wir mal ganz am Anfang an. Der älteste Sohn ersteigert für die Mutti einen Nähmaschinentisch holt ihn ab und schenkt ihn zum Geburtstag. Das war wohl vor ein paar Jahren wieviel kann ich nicht sagen. Dann kommt der kleine Sohn und macht, keine Ahnung was auch immer an dem Tisch und stellt dabei fest da ist ja noch eine Maschine drin. Beim wieder im Tisch versenken hat er leider nicht daran gedacht den Riemen wieder vom Laufrad herrunter zu machen und ratsch war das lädierte in die Jahre gekommen Ding kaputt. Gott sei dank haben wir einen netten Italiener der einen Lederwarenladen hat und der hat uns einen neuen besorgt. Nach einigen versuchen hatten wir dann die richtige Länge raus und der neue Riemen war drauf. Dabei ist mir dann aufgefallen das der kleine Tisch noch eine Überraschung hat ein Schub an der linken Seite. Darin einen Dose mit Spulen und Füßchen, alten verrosteten Nadeln und ein Haufen Krimskrams. Einige Rostsachen hab ich schon entfernt für den Rest muß ich mich wohl erst mal schlau machen. Dann noch ein wenig Öl und sie schnurrt wieder richtig super.

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Jährliches La Passion Treffen

Kasseler Bergpark Wilhelmshöhe

Der Anfang ist gemacht