Sonntag, 26. Juni 2016

Neu gegen alt





ganze 14 Jahre und eine letzte Motorradtour auf dem Soziaplatz hat es gedauert bis ich mich endgültig entschlossen habe, mir ein paar neue Alleskönner für den Sommer zu besorgen.
Mal passte die Farbe nicht, mal die Sohle, mal der ganze Schuh. Es ist aber auch nicht einfach sich für ein paar neue Sandalen zu entscheiden, wenn die alten so schön " eingelaufen "sind.
Und wo die überall waren Italien, Ägypten, Schweiz, Belgien, Österreich usw. Da hatten die beiden Paare gestern Mittag kurz Zeit sich auszutauschen was den neuen so bevor steht. Ich bin mal gespannt ob die neuen auch wieder so gut und lange Leben.

Montag, 13. Juni 2016

Neuer Tag

neues Glück, so auch am Wochenende geschehen. Nachdem es am Donnerstag nichtganz so lief Wettertechnisch wie wir uns das gedacht hatten, zeigte sich der Freitag von seiner besseren Seite. Für die Herren die Chance eine ausgedehnte Runde zu genießen und ich hab mir einen ruhigen Tag im Ort und auf dem Balkon gemacht.








Am Samstag haben wir dann noch in Wien, wenn man schon da ist muss man das auch nutzen. Also rein ins Auto und den Hinweisen und Tipps einer Einheimischen gefolgt. Gut, sicher und günstig geparkt und mit den Öffentlichen in die Metropole. Menschen Menschen Menschen das war die Begrüßung am U-Bahn Ausgang. Also erst einmal die Flucht ergreifen und ein entsprechendes Informationbuch besorgt. Wer braucht schon Vorbereitung, wenn es alles am Ort gibt :-).Also gesagt getan, rein in den Buchladen und Reiseführer Wien in die Taschen gesteckt und los ging es. 
Für den Anfang reichte uns die "Zeitreise ins Mittelalter" durch das historische Herz. Kaum ist man zwei mal abgebogen schon ist von den ganzen Touriss nichts mehr zu sehen und vor allem auch nichts mehr zu hören.










Auf alle Fälle bleibt das Fazit das wir hier noch einmal her kommen um die Stadt in ruhe weiter zu erkunden.


Donnerstag, 9. Juni 2016

Ich taufe um

das Höllental in Regental. Gestern nach 9h Stunden fahrt endlich angekommen in Österreich. Unterwegs hatten wir bei den Vorhersagen mit schlechterem Wetter gerechnet, aber erst kurz vor den Ziel hat es dann noch den gemeldeten Regen gegen. Schön alte Bekannte zu sehen und neue kennen zu lernen.
Heute sind wir nur eine ganz kleine Runde gefahren und selbst dabei hat uns der Regen gefunden und die Rückfahrt etwas verkürzt. Für morgen soll ja schönes Wetter angesagt sein, mal abwarten ob das auch wirklich so wird.


Blick aus dem Zimmerfenster. Wir harren der Dinge die da kommen werden.



Porträtquilts

Am Wochenende hieß es wieder auf nach Gerdau zum nächsten Kurs bei Grit. Nach nur drei Wochen hab ich mich wieder am Freitag über die Autob...