Samstag, 1. Juli 2017

Höllental das Zweite

ich habe ein Déjà-vu, Gott sei dank nicht was das Wetter betrifft. Wieder schöne Tage in der österreichischen Natur verbracht und dieses mal mehr als 100 km gefahren. Eine 10h Anreise mit vier Motorrädern auf einem Anhänger, vier Leute mit komplette Motorradausrüstung und Restklamotten. 
Also das Auto hat schon mal Höchstleistungen vollbracht. Der erste Tag brachte uns einen leichten Schauer, aber einmal rechtzeitig abgebogen und schon hatten wir die grauen Wolken hinter uns und so war der Antrieb größer schneller zu fahren. Schön viel Natur die eigentlich auch zum Fotografieren einlädt, aber man kann ja nicht alles haben.










Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Porträtquilts

Am Wochenende hieß es wieder auf nach Gerdau zum nächsten Kurs bei Grit. Nach nur drei Wochen hab ich mich wieder am Freitag über die Autob...