Posts

Es werden Posts vom Januar, 2017 angezeigt.

Gewinne Gewinne Gewinne

Bild
ich hab gewonnen. 😊. Ich habe bei einer Verlosung auf Petras Blog teilgenommen und doch glatt fĂŒr den dritten Preis gezogen worden.  DafĂŒr erst einmal meinen allerbesten Dank an die GlĂŒcksfee.  Hier ist mein Gewinn 
 ein paar tolle Topflappen die eine neue WirkungstĂ€tte in der KĂŒche meines Freundes gefunden haben. Dort werden sie mir sicher super Dienste leisten.
Außerdem möchte ich Euch nicht mein Weihnachtsgeschenk vorenthalten, nach eigenem Wunsch einmal AufwĂ€rts Nummer 97. Nur das mit den Unterschriften der Mannschaft hat nicht funktioniert 😕, das soll ich selbst machen đŸ˜±. Ich MĂ€nner ansprechen 😟 das erinnert mich dann so an andere Situationen die ich immer vergessen wollte, wo man da steht einen hoch roten Kopf bekommt und kein Wort heraus bringt. Dank einer netten Dame hab ich aber schon mal die des Nummernbesitzers und eines weiteren Spieler, die andern muss ich dann wohl oder ĂŒbel selbst einholen. đŸ˜„



Weihnachts- und Endjahresnachlese

Bild
eines der letzten Wochenenden im Jahr 2016 haben wir genutzt und sind zu einem Besuch auf die andere Rheinseite gefahren. FĂŒr eine Kollegin hatte ich zur Geburt ihres ersten Kindes eine kleine Garnitur gemacht, und nun wollten wir mal schauen wie der kleine Mann darin ausschaut. Scheint ihm gut zu gefallen, vielleicht weil das anziehen dank der Seitenöffnung so einfach geht. Selbst der Papa ist begeistert. 😊
Alle Bilder sind mit Erlaubnis der Eltern veröffentlicht. 
Außerdem ist es schon erschrecken das ich wirklich immer kurz vor de Angst die besten Ideen habe. An diesem Weihnachten war das aber gut, denn ich hĂ€tte es nicht noch lĂ€nger ausgehalten nichts zu sagen was ich genĂ€ht hatte.😏 Wie super es sich hat nĂ€hen lassen und wie stolz ich auf das Endprodukt bin. Und was soll ich sagen, er hat sich gefreut und es paßt wie angegossen.😍

Den hab ich definitiv nicht zum letzten mal genÀht.






Neues Jahr neues GlĂŒck

betrachten wir das mal ein wenig nĂŒchtern, wĂŒrde ich meinen alles was dieses Jahr noch schief gehen kann hatte ich schon.  Ich bin bestimmt nicht aberglĂ€ubisch und ich werde es nach diesem Tag nicht sein, aber der 13.01.2017 war dann doch ein wenig naja sagen wir mal Ereignisreich. Beginnen wir mit Egon, das erste Unwetter des Jahres. An schlafen war in der Nacht nicht zu denken. Alles rauschte und klapperte und man hatte das GefĂŒhl der Wind pfeift durch alle Ritzen. Beim aufstehen war es dann nicht besser, kein Strom und zwar nicht nur in meiner Wohnung sondern im ganzen Straßenzug. Ein Anruf beim Versorger brachte die Antwort. Also erst einmal warten bis das wieder in Ordnung war. PĂŒnktlich zum Dienst erscheinen war damit unmöglich und beim auffahren auf die Autobahn hatte sich dann irgendwie der ganze Tag erledigt. Da wusste ich noch nicht was noch alles dazu kommt. Also umdrehen Glasschaden melden, Termin machen fĂŒr den Austausch. Bei genauerer Betrachtung kam dann erst noch das …

Willkommen

Bild
liebes Jahr 2017 !!!

Kurz vor Ende des alten Jahres hab ich noch den ersten Versuch der ReaderhĂŒlle korrigiert. Das mit dem Reißverschluss hat nicht ganz so funktioniert wie ich mir das vorgestellt habe. Also hab ich alles aufgetrennt, die Ecken neu gemacht und eingefasst. Noch einen schönen Knopf dran und ein passendes Band und schon kann man das auch verschließen.

Außerdem hatte Mama bei meinem letzten Besuch den tollen Fadensammler bewundert den ich habe, also habe ich ihr auch einen gemacht, damit sie immer einen bei sich hat wenn es notwendig ist.