Dienstag, 27. November 2018

Produktives Wochenende


Werbung enthalten

Es wird Zeit das ich hier mal wieder Berichte was so los ist.
Dieses Wochenende war ich zu einem Kurs und habe begonnen einen Kaleidoskop genäht. Der Ausgangsstoff  hatte schon was, war mir aber für eine komplette Verwendung zu intensiv. 
Also mußte was anderes her und da kam mir der Kaleidoskop gerade recht.



Erst schneidet man alles klein und in Dreiecke um es dann wieder so zusammen zu nähen wie man es am besten findet. 😊
Meistens testet man alle drei Varianten des Legen um dann zum ersten, intuitiv am schönsten, zurück zu kehren und es so zusammen zu nähen. 
Hier funktioniert sogar das allseits beliebte und Nähgarn sparende Kette nähen. 



Zum auslegen der fertigen Teile ist es hilfreich, wenn mehrere mit unterschiedlichem Blick auf die ganze Sache schauen. Jeder sieht etwas anderes und am Ende kommt dann einen runde Sache raus. Jetzt erst mal noch die fehlenden blauen Teile annähen und alles zusammen nähen, dann ein bißchen Rand herum und ein schönes Binding und schon hab ich endlich auch mal einen Quillt für mich.😃



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Produktives Wochenende

Werbung enthalten Es wird Zeit das ich hier mal wieder Berichte was so los ist. Dieses Wochenende war ich zu einem Kurs und habe be...